Wohnzimmer gesucht, Wohlfühlraum gefunden

Weil Raum genügend Raum braucht

In den letzten Jahren hat das eigene Zuhause und damit auch das Wohnzimmer eine zusätzliche Bedeutung erhalten. Waren Gemütlichkeit und Design immer schon wichtige Kriterien, kommen nun auch Aspekte wie Sicherheit und Geborgenheit hinzu. Damit hat sich der Wert des Wohnzimmers einerseits weiter erhöht. Andererseits nimmt dessen Integration zu einem zentralen Lebensraum in Kombination mit Küche und Essbereich zusätzlich an Fahrt auf. Gleichzeitig denken wir von Wuschko aber auch an jene Menschen, die ein Wohnzimmer in bereits bestehende Bausubstanz integrieren und es als räumlich getrennte Einheit genießen wollen. Da wie dort lautet unsere Devise: Dem Raum genug Raum geben.

Die Kunst des Wohnzimmers

Wer das Wohnzimmer zu einem persönlichen Kunstwerk des Designs und der Behaglichkeit machen möchte, ist bei Wuschko genau richtig. Denn wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen ein Raumkonzept, das alle Aspekte moderner Wohnkultur umfasst. Vom Boden und von der Beleuchtung über Materialien und Wandfarbe bis zu den Polstermöbeln. Wobei wir bei Letzteren Ihre Wünsche vertrauensvoll in die Hände der Experten von Sedda legen, mit denen wir seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeiten. Die gestalterische Klammer aller Wohnzimmer-Konzepte von Wuschko basiert auf dem Bewusstsein, dass Wohnen genügend Raum für Entfaltung braucht. Weshalb ein gewisses Maß an Reduktion ein Wegweiser ist, an dem wir uns auch bei der Gestaltung Ihres Wohnzimmers gerne orientieren.

Wohnzimmer ganzheitlich gedacht

Wer dem Raum genügend Raum geben will, muss das Wohnzimmer ganzheitlich denken. Bei dieser anspruchsvollen Aufgabe unterstützt Sie Ihr persönlicher Projektleiter, den Ihnen Wuschko von Anfang an zur Seite stellt. Das heißt, vom ersten Lokalaugenschein bis zum letzten Handgriff bei der Montage. Mit viel Feingefühl für Ästhetik und Verständnis für Funktion entwickelt er mit Ihnen das Raumkonzept, bespricht den zukünftigen Raumcharakter und unterbreitet Ihnen Vorschläge für die Farben der Wände, für die Beleuchtung, den Fußboden und alle anderen großen und kleinen Details, die fürs Gelingen wichtig sind. Anschließend serviert er Ihnen eine erste Visualisierung. Auf deren Grundlage diskutieren Sie mit ihm alle weitere Details und Feinheiten, die das neue Wohnzimmer schließlich voll und ganz zu Ihrem Wohnzimmer machen.

Was unsere Kunden sagen

Wir haben unsere gesamte Wohnung von der Firma Wuschko planen und einrichten lassen und sind sehr zufrieden damit. Von der Beratung über Planung, bis hin zur Montage hat das Team Wuschko hervorragende Arbeit geleistet. Auch nach fast 2 Jahren haben wir noch immer große Freude an unseren maßgefertigten Möbeln – klare Empfehlung!

Christine und Wolfgang Schulz / Traun

Wussten Sie?

Zirbenbett goes international

Ehrlicherweise können wir es selbst kaum glauben, aber die ganze Welt verlangt nach Zirbenbetten von Wuschko. Ok, sagen wir die halbe Welt. Aber in Sylt, Mallorca, Aserbaidschan, Polen, Spanien, Belgien, Tschechien und anderen Ländern (f)liegen die Menschen darauf.

120 % in 4 Tagen pro Woche

Wuschko war einer der Vorreiter bei der Einführung der 4-Tage-Woche. Nur merkt das von außen keiner. Erstens weil wir auch an Freitagen und Samstagen für Beratung zur Verfügung stehen. Zweitens, weil unsere hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in weniger Zeit mehr leisten und wir Ihnen dafür genügend Zeit zum Aufladen ihrer Batterien geben.

Qualität aus der Region

Als Mühlviertler Familienunternehmen fühlen wir uns sowohl unseren Kunden als auch der Region verpflichtet. Darum arbeiten wir bevorzugt mit lokalen Partnern zusammen, die – so wie wir – allesamt erstklassige Qualität bieten. Seien es Glaser, Elektriker, Maler, Steinmetze, Stoffhersteller etc.

Küche komplett komplett

Wenn wir Ihnen Versprechen, dass wir die Küche komplett individuell in unserem Haus fertigen, dann meinen wir das auch so. Also null Handelsware, dafür Handarbeit mit freundlicher Unterstützung moderner Maschinen bis ins letzte Detail. Vom Corpus über Fronten und Schubladen bis zum Esstisch.

Frisch vom Berg

Das Zirbenholz für unsere Betten ernten wir in den Salzburger Bergen. Es wächst ausnahmslos auf über 1500 Metern Seehöhe. Der Wuchs der Zirbe wird stark von den hochalpinen Witterungseinflüssen geprägt. Weshalb sie oft ein wenig zerzaust aussieht, bevor wir ihr edles Holz in Form bringen.