Küche gesucht, Freude gefunden

Zurück in die Zukunft der Küche

Die Entwicklung der Küche zum Lebensmittelpunkt in den eigenen vier Wänden ist eigentlich eine Rückkehr. Konkret in jene Zeit vor tausenden von Jahren, als die Menschen damit begannen, eine Feuerstelle im Wohnbereich einzurichten und sich darum zu versammeln. Seitdem hat sich die Küche natürlich sehr verändert. Jahrhunderte lang war sie ein Privileg der oberen Zehntausend und ein Ort, wo tatsächlich nur gekocht wurde. Heute erlebt die Küche ihre Renaissance als sozialer Treffpunkt und Ort des Genusses. Verantwortlich dafür sind nicht zuletzt innovative Menschen mit kreativem Geist. Persönlichkeiten wie Willi Wuschko, der mit seinem Küchenteam das Thema Küche für jeden Kunden jedes Mal aufs Neue individuell definiert.

So geht Küche heute

Wir von Wuschko wissen, dass Traumküchen immer individuelle Küchen sind. Das gilt für moderne Küchen und rustikale Küche genauso wie für Landhausküchen oder einfache, aber dennoch hochwertige und funktionale Lösungen. In jedem Fall sehen wir unsere Aufgabe darin, Sie bis zur perfekten Umsetzung zu begleiten. Erwarten Sie erstklassige Beratung zu Funktionalität, Raumnutzung, Elektrogeräten und Materialien. Von Holz aller Art bis zu Stein, Glas und Metall. Rechnen Sie aber auch mit kreativen Ideen für Ihre Küche, die wir Ihnen auf Basis Ihrer Wünsche zunächst als Visualisierung ans Herz legen und anschließend bis ins letzte Detail mit Ihnen diskutieren. Kurz gesagt: Freuen Sie sich auf absolute Flexibilität, maximale Funktionalität und höchste Kreativität im Sinne weitestgehender Individualität.

Modern. Behaglich. Stillvoll.

Küchen vom Wuschko sind absolute Wohlfühlräume. Das gilt auch für außergewöhnlich moderne Küchen. Diese optimale Behaglichkeit gelingt uns deshalb, weil Holz auch in reduzierten Designerküchen in den allermeisten Fällen eine große Rolle spielt. Und weil wir jede Küche in unserer Küchenmanufaktur zur Gänze selbst herstellen. Das garantiert uns maximale Gestaltungsfreiheit, die vom Corpus bis zu den kleinsten Extras für Ihre Küche reicht. Zum Beispiel bis zu Schubladen aus Zirbenholz für die Lagerung von Lebensmitteln und Gewürzen. Diese Freiheit sichert uns zudem den größtmöglichen Spielraum, um Ihre Küche mit Ihrem Essbereich und Wohnzimmer auf harmonische Weise verschmelzen zu lassen.

Was unsere Kunden sagen

Von den mehr als 30 Firmen mit denen wir beim Bau unseres Einfamilienhauses zu tun hatten, zählte die Tischlerei Wuschko zu den besten, hochwertigsten und unkompliziertesten. Nicht nur die perfekte Abwicklung und Ausführung, sondern auch die saubere und termingerechte Montage haben uns begeistert! Wir leben nun knapp zwei Jahre im Haus und erfreuen uns täglich an der hochwertigen Einrichtung.

Familie Höglinger / Peilstein

Wussten Sie?

Zirbenbett goes international

Ehrlicherweise können wir es selbst kaum glauben, aber die ganze Welt verlangt nach Zirbenbetten von Wuschko. Ok, sagen wir die halbe Welt. Aber in Sylt, Mallorca, Aserbaidschan, Polen, Spanien, Belgien, Tschechien und anderen Ländern (f)liegen die Menschen darauf.

120 % in 4 Tagen pro Woche

Wuschko war einer der Vorreiter bei der Einführung der 4-Tage-Woche. Nur merkt das von außen keiner. Erstens weil wir auch an Freitagen und Samstagen für Beratung zur Verfügung stehen. Zweitens, weil unsere hochmotivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in weniger Zeit mehr leisten und wir Ihnen dafür genügend Zeit zum Aufladen ihrer Batterien geben.

Qualität aus der Region

Als Mühlviertler Familienunternehmen fühlen wir uns sowohl unseren Kunden als auch der Region verpflichtet. Darum arbeiten wir bevorzugt mit lokalen Partnern zusammen, die – so wie wir – allesamt erstklassige Qualität bieten. Seien es Glaser, Elektriker, Maler, Steinmetze, Stoffhersteller etc.

Küche komplett komplett

Wenn wir Ihnen Versprechen, dass wir die Küche komplett individuell in unserem Haus fertigen, dann meinen wir das auch so. Also null Handelsware, dafür Handarbeit mit freundlicher Unterstützung moderner Maschinen bis ins letzte Detail. Vom Corpus über Fronten und Schubladen bis zum Esstisch.

Frisch vom Berg

Das Zirbenholz für unsere Betten ernten wir in den Salzburger Bergen. Es wächst ausnahmslos auf über 1500 Metern Seehöhe. Der Wuchs der Zirbe wird stark von den hochalpinen Witterungseinflüssen geprägt. Weshalb sie oft ein wenig zerzaust aussieht, bevor wir ihr edles Holz in Form bringen.