Schließen Icon

Rückruf erwünscht

Wir verwenden Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.
Einverstanden

Holz wird gefällt,
geschnitten,
gehobelt ...
es bleibt dennoch stets lebendig

So, wie die Kraft des Baumes im Holzstück weiterlebt, wird auch die alte Tradition des Tischlerhandwerks seit sechs Generationen vom Familienbetrieb im oberen Mühlviertel lebendig gehalten. Die Kombination aus dem Fachwissen und der Leidenschaft der Mitarbeiter mit der Verarbeitung natürlicher Rohstoffe unserer Heimat sorgt für erstklassige Qualität der maßgefertigten Möbelstücke.

„Alles, was gestern war, ist heute Vergangenheit. Aus Erfahrungen lernen wir und schauen lieber nach vorne als zurück – damit gelingt regelmäßiges Wachstum.“

Willi Wuschko
Tischlermeister

Das Alter eines Baumes lässt sich an seinen Jahresringen erkennen

1842
 

Gründung der
Tischlerei Wuschko

1962
 

Das Geburtsjahr 
von Wilhelm Wuschko 

1982
 

Noch etwas grün hinter den Ohren
wurde er zum damals jüngsten
Tischlermeister Österreichs gekürt. 

1993
 

Am 1. April übernahm
Wilhelm Wuschko den Betrieb, es sollte
sich um keinen Aprilscherz handeln. 

1995
 

Investition in das
computerunterstützte
Bearbeitungszentrum 

2003
 

begann das Feuer für die Zirbe in ihm
zu brennen und daraus entwickelte
sich eine tiefe Leidenschaft. 

2005
 

Aus Alt mach Neu: Die ursprünglichen
Räume wurden im Ulrichsberger Zentrum
verlassen und in einem modernen Neubau
am Ortsrand  neue Wurzeln geschlagen. 

Die Erfahrung eines Betriebes lässt sich an seinen Meilensteinen erkennen

Gut Ding braucht bekanntlich Weile. In der 176-jährigen Firmengeschichte der Tischlerei Wuschko entwickelte sich ein kleiner Familienbetrieb zum modernen Zentrum, in dem sich traditionelles Handwerk und zeitgemäße.

Innovationen vereinen. Wilhelm Wuschko ist es in sechster Generation mit seinen Mitarbeitern gelungen, durch stetiges Wachstum, konsequentes Qualitätsmanagement und innovative Ideen, das Know-how aus 176 Jahren in die schnelllebige Zeit des 21. Jahrhundert zu integrieren. Auch in Zukunft wird das Unternehmen mit seiner Erfahrung für mehr Lebensqualität sorgen.

Wenn vor lauter Bäumen der Wald nicht mehr gesehen wird, hilft die richtige Perspektive.

Jedes Stück Holz ist einzigartig, so wie auch jeder Mensch ein Unikat ist. Deshalb legt Wuschko besonders viel Wert auf die Individualität der Kunden. Dabei wird vor allem auf Nachhaltigkeit, hochwertige Qualität und professionelles Handwerk geachtet. Das benötigt Zeit und Hingabe – angefangen von der Auswahl der Rohstoffe über die Kommunikation mit den Kunden bis hin zur Planung, Produktion und Fertigstellung des jeweiligen Möbelstücks. Diese Beständigkeit und Verlässlichkeit für Kunden und Mitarbeiter ist bei Wuschko seit jeher fest im Unternehmenskonzept verankert und ein Schlüssel zum Erfolg.

 

Tischlerei Wuschko GmbH
Rückruf Service